deep_inside_Daisy

deep_inside_Daisy
Name: deep_inside_Daisy
Echter Name: Daisy
Geschlecht: F
Alter: 32
Beziehungsstatus: ledig
Sexuelle Orientierung: Bi
PLZ/Land: 82*** / de
Augenfarbe: grün
Haarfarbe: Blond
Gewicht: 58

Mehr über deep_inside_Daisy

Hallo, ich bin Daisy, und ich begrüße dich ganz herzlich hier auf meiner Profilseite, "deep_inside_Daisy", bei mydirtyhobby.com Ich liebe es, mich sexuell gnadenlos auszuleben. Mein Haupt-Fetisch ist es, mich beim Sex filmen und dann von vielen Zuschauern beobachten zu lassen. Das ist für mich der Mega-Kick. Bei aller Dauergeilheit und Sex-Sucht bin ich jedoch privat sehr natürlich, lustig und vielseitig interessiert. Interessiert es Dich zu wissen, wie und was ich ich bin, wenn ich mich im Rausch der Lüste befinde? Dann lies das: - extrem exhibitionistisch und experimentell veranlagt - devote und nymphomane Dreilochstute - und alles dann bitte deep inside! ;-) - leidenschaftliche Deepthroad-Sklavin mit Lutsch- und Schlucksucht - High Heels-, Nylon, Lack- und Gummifetischistin - heiß auf Sex ohne Anlaufzeit - gierig nach zügellosen Gang Bangs - süchtig nach Sex an gewagten Orten und vor der Kamera, vor allem wenn ich dabei beobachtet werde - Liebhaberin perverser Rollenspiele In meinen Videos lernst du mich und meine Abenteuer deshalb besser kennen. Da zeige ich dir, was ich mag und was ich brauche. Für meine Ausschweifungen vor der Kamera, suche ich immer mal wieder Drehpartner. Ich bin aber öfters auf Reisen, und deshalb bin ich nicht täglich auf der Suche. Dafür bitte ich Dich um Verständnis. Bin halt Amateur und kein Profi. Aber deine Geduld könnte sich auszahlen, wenn du bereit bist, auf einen heißen Kontakt für einen Dreh auch mal eine Weile zu warten. Tipp: User, die öfters mein Profil besuchen, mich über meine Filme, Chat und LiveCam bereits gut kennen gelernt haben und zu denen ich ein angenehmes Verhältnis aufgebaut habe, haben i.d.R. einfach bessere Chancen, Drehpartner zu werden. Nachvollziehbar, oder? Natürlich bin ich auch an tollen Kontakten außerhalb meiner Video-Aktivitäten interessiert. Aber sie sollten bei aller Geilheit schon irgendwie auch angenehm und freundlich sein. Gegen Humor habe ich übrigens auch nichts einzuwenden. Ich bin gespannt, dich kennen zu lernen und ganz heiß darauf, mit dir zu chatten und zu spielen. Ich wünsche dir prickelnde Gefühle beim Besuch meines Profils! Viel Spaß, deine Daisy

Alle Videos von deep_inside_Daisy kostenlos im Stream anschauen


Pissfisten - Ficken - Spermaschlecken

Pissfisten - Ficken - Spermaschlecken

Diese „harmlosen Kameratests“ enden dann doch meist heftig oder mit anderen Worten: völlig versaut! Es scheint etwas an mir zu geben, was Männer sehr ablenkt. In der ersten Phase des aktuellsten „Kameratests“ habe ich ja für den Kameramann völlig überraschend plötzlich eine appetitliche Pissnummer abgezogen (siehe Video „Das Bad in meiner eigenen Pisse“). War es das, was ihn so irritierte? Ab diesem Moment jedenfalls war der Typ als Kameramann nicht mehr zu gebrauchen. Ich bekam Mitleid mit ihm und bot ihm an, meine Möse zu fisten, damit wir beide etwas davon haben. Durch seine geschickten Hände holte er mir noch eine stattliche Portion Pipi aus meiner Blase. Jetzt war ich restlos erleichtert und er umso geiler. Was sollte ich jetzt anders machen, als die Beine für ihn breit zu machen. Er wurde etwas irre, als ich beim Ficken mit seinem Schwanz und seinen Eiern spielte. Ich muss zugeben, dass mir das Ganze so gefiel, dass ich dann auch noch seine Ficksahne in mein gieriges Blasmaul schmierte. Ich kannte ja bereits die delikate Note seiner dicken Sauce. Hätte ich seine Ficksahne etwa in meinem Schritt verdunsten lassen sollen?

05.06.2018 10:54 Min
Jetzt ansehen
Das Bad in meiner eigenen Pisse

Das Bad in meiner eigenen Pisse

Es wäre ja normalen Menschen eigentlich peinlich, das zu erzählen, was ich Euch heute Perverses berichten muss. Meine Erlebnisse sind aber für Euch bestimmt und es erregt mich auf´s Höchste, Euch meine Eskapaden zu beichten: Der Kameramann wollte eine neue Kamera ausprobieren und machte einen Termin mit mir für Testaufnahmen. Wie immer kam er zu spät und ich hatte mich in der Wartezeit völlig beim Chatten mit meinen Fans vergessen. Die Quittung dafür bekam ich sofort. Als er endlich kam, war ich schon ganz heiß, mich vor der Kamera zu räkeln. Kaum lag ich aber vor ihm mit meiner klaffenden Wunde zwischen den Beinen, musste ich plötzlich dermaßen pissen, dass ich nicht mehr wusste, wie ich es zur Toilette schaffe . Der Druck machte mich fertig. Aber dann dachte ich, dass ich es einfach laufen lassen sollte, während ich vor ihm wichste. Schämen musste ich mich ja nicht. Wie oft hatten wir uns schon gegenseitig bepisst aus Spass und lauter Geilheit? So verspritzte ich den Golden Shower wild in der Gegend umher und verursachte dabei ein geiles Geplätscher. Kein Wunder das der Kameramann gern bei mir zu Gast ist.#Pisse #latexcatsuit #natursekt

01.06.2018 3:56 Min
Jetzt ansehen
Mit Deep Throat abgemolken

Mit Deep Throat abgemolken

Um euch richtig zu gefallen, habe ich mal wieder an meinem Outfit ´rumgebastelt. Die Wirkung ließ nicht lange auf sich warten. Schon lag mein Anfasser provokativ breitbeinig und vor allem nackt auf der Pritsche. Und das mit der Nudel nach oben. Ich musste nicht lange darüber nachdenken, was er wollte. Na ja, wenn ich einen nackten Mann in Rückenlage auf meinem Bett erwische, nutze ich die Gunst der Stunde und vergreife mich halt an seiner appetitlichen Fleischtrompete. Nun, dieses männliche Exemplar genießt es ganz besonders, für seinen Orgasmus überhaupt nichts zu tun und sich von vorne bis hinten bedienen zu lassen. Hat der ein Glück, dass ich das liebe und mir dafür nicht zu schade bin. Also habe ich den Knüppel sauber hochgeblasen, bis zum Anschlag in den Hals geschoben und mir die dicke Sahne ins Fickmaul geschossen. Und der hat mir vielleicht ´ne ordentliche Ladung verpasst. Die floß mir dann wieder raus auf meine Wichshand, die ich vor lauter Gier abschleckte und mit dem Rest der Wichse meine Fickfresse einmassierte. Soll gut für die Haut sein, hat mir mal ein anderer Spritzer gesagt. Viel Spaß wünsch ich Euch!#blasen #deepthroat #abwichsen #fickmaul #schwanzlutschen

29.05.2018 5:5 Min
Jetzt ansehen
Wie ich mit meiner Pisse das Schlafzimmer flutete

Wie ich mit meiner Pisse das Schlafzimmer flutete

Wie ihr alle wisst, bin ich nicht ganz normal. Ich kann zwar klar denken, aber wenn´s um Sex geht, bin ich praktisch unberechenbar. Und wenn ich geil auf Rollenspiele bin, dann schlüpfe ich schon mal in eine andere Persönlichkeit hinein. So auch diesmal. Und endlich mal wieder in hypergeilem Nylon-Outfit! Außerdem kam ich auf die Idee, mir mit einem Monsterdildo sozusagen gewaltsam einen ´runterzuholen. Normale Schwanzgröße beim Wichsen hat keinen Reiz mehr für mich (beim Ficken mit Liebhabern natürlich schon, oder?). Und heute spreche ich mal ganz mutig aus, worüber man sonst nicht redet: Ich liebe es, beim Sex zu pinkeln! Und je stärker meine aufgegeilte Möse dabei gedehnt und in ihrer ganzen Tiefe ausgefüllt wird, desto mehr prickelt es bei mir. So, und da ich weiß, wie sehr ihr darauf steht, wenn meine gedehnte Fickfotze das Schlafzimmer plätschernd flutet, müsst ihr euch heute diese Sauerei ´reinziehen. Ihr dürft euch dann auch gerne vorstellen, wie ihr meine tropfende Möse abfickt und vollspitzt. Daran habe ich z.B. gedacht, als ich diesen Clip gedreht habe. Viel Spa߅!#dildos #nylons #strapsen

27.05.2018 6:56 Min
Jetzt ansehen
Sperma für meine verfickte Schnute

Sperma für meine verfickte Schnute

Ich musste dringend Wasser lassen und habe meinem Anfasser einfach aufgelauert, damit es mal wieder zu einer Sauerei kommen konnte. Und richtig: Kaum, dass ich ihm sagen konnte, dass ich dringend pissen muss, kombinierte er messerscharf und missbrauchte die Situation zu seinem Vorteil. Er befahl mir, auf den Boden zu pinkeln, damit er mir als Gegenleistung seine Ficksahne ins Gesicht spritzen kann. Gerne doch, dachte ich mir, denn so was hatte ich ja bezweckt. Nachdem ich den Zimmerboden mit meiner Pisse getränkt hatte, kam er auch gleich ohne Umschweife zum Thema. Jetzt sollte ich ihn plötzlich auch noch abmelken, weil der Herr sich zum Selberwichsen zu schade war. Na ja, er kommt halt intensiver, wen ich den Job für ihn erledige. Und so war´s dann auch. Ich bekam dann endlich die lang erwartete Portion hochwertiges Eiweiß direkt in meine süße Fickfresse. Was man durch eine volle Blase alles erreichen kann, ist immer wieder erstaunlich!#fickfresse #pissen #natursekt

27.05.2018 3:26 Min
Jetzt ansehen
Verwöhnte Möse - Dildo ´raus und die ganze Faust ´rein

Verwöhnte Möse - Dildo ´raus und die ganze Faust ´rein

Wie er mir die Möse überdehnteManchmal reitet mich ja der Teufel. Dass ich auf Faustficks stehe, hat sich ja wohl herumgesprochen. Was ich aber noch nie gewagt habe, dokumentiere ich jetzt auf einem Video. Ein Faustfick ohne Vordehnung!!! O.k., ich bin ja einiges gewohnt. Aber das war heftig. Der erfahrene Faustficker, der mich in diesem Movie hernimmt, hat mir jedenfalls bestätigt, dass ich ein tapferes Mädchen bin. Und wenn der das sagt, dann stimmt es. Auf jeden Fall habe ich das gleichzeitig selbst mitgefilmt und zeige mich hier so, wie ich als dauergeile, nymphomane Exhibitionistin von Euch beobachtet werden will. Der Orgasmus ist genau so echt wie die Geilheit, die mich trieb, mich so vor Euch auszuleben. Ich liebe es…!#dildos # faustfick #fisten

27.05.2018 16:47 Min
Jetzt ansehen
Ich wollte nur wichsen - Dann musste ich es schlucken!

Ich wollte nur wichsen - Dann musste ich es schlucken!

Als ich für meine Fans einen Selfie drehen wollte, bin ich wieder auf mich selbst geil geworden. Gerade wollte ich mir so richtig schön einen ´runterholen, während ich meinen Selfie machte, da sprang mir natürlich wieder mein derzeitiger Deckhengst zwischen die Beine und wollte unbedingt auch seinen Spaß haben. Er filmte die Nummer aus seiner Perspektive und ich drehte dabei einfach meinen Selfie weiter. Dabei kam eine ziemlich edle Sauerei heraus, bei der ich genüsslich mit seiner Fleischtrompete spielte. Die lang ersehnte, dickflüssige Ladung Ficksahne ließ dann auch nicht lang auf sich warten und wurde dahin geliefert, wo sie hingehört – in mein verficktes Blasmaul! Weil er es so wollte. Den größten Teil des edlen Saftes habe ich dann einfach geschluckt. Nicht nur weil ich es musste, sondern auch weil ich es einfach brauchte. Mich geilt es halt auf! Übrigens: Mich selbst beim Sex zu filmen, hat mich dermaßen heiß gemacht, dass ich das garantiert nicht zum letzten Mal gemacht habe.# dildo #selfie #blasen

27.05.2018 9:22 Min
Jetzt ansehen
Der Faustfick in der alten Villa

Der Faustfick in der alten Villa

Manchmal besuche ich einen Freund in seiner alten Villa, die er von seiner Tante, einer Gräfin, erbte. In dem betagten Gemäuer fühle ich mich immer sehr wohl und werde unweigerlich geil, weil ich hier meinen Phantasien freien Lauf lasse. Dann träume ich z.B. davon, von einem geilen Folterknecht so richtig aufgespießt zu werden. Wen wundert es, dass ich dann regelmäßig die Gastfreundschaft meines Freundes, der blaublütigen Drecksau, dahingehend strapaziere, tief in mein rosa Fickfleisch einzudringen. Aber diesmal war es nicht nur sein erlauchtes Gehänge, welches in meine Lustgrotte eindringen durfte, sondern es war ein satter Faustfick inkl. der Besamung meiner gierigen Fotze, was ich mir verpassen ließ. Adel verpflichtet halt...!

19.12.2013 9:57 Min
Jetzt ansehen
Treppenhure ins Maul gefickt

Treppenhure ins Maul gefickt

Wenn ich haben will, was ich dringend brauche, mache ich schon mal ´ne Sitzblockade auf der Treppe und lasse nur denjenigen vorbei, der es mir so besorgt, wie ich es verlange. Heute wollte ich mal ordentlich in mein Fickmaul geknallt werden und bekam auch, was ich mir vorgestellt hatte. Den Schwanz nahm ich natürlich bis zum Anschlag in mein drittes Loch und ließ mir Alles hinein spritzen. Wer sagt, dass Sitzblockaden nichts bringen?

18.12.2013 5:26 Min
Jetzt ansehen
Dicke Soße in meinem Fickloch

Dicke Soße in meinem Fickloch

Man ist ja vor Überraschungen nie sicher. Eigentlich war ich auf einen normalen Fick eingestellt. Doch dann erwischte ich ihn beim Onanieren. Und..., das perverse Miststück hatte sich meine Nylons angezogen und war in meine High Heels geschlüpft. Nicht nur, dass er das Zeug an mir mochte, nein, er geilte sich auch an sich selbst damit auf. Da ich auf Rollenspiele stehe, habe ich damit natürlich kein Problem und machte einfach mit. Auch ich liebe ja das Gefühl von Nylons auf meiner Haut. Warum sollte ein Mann das an sich selbst nicht mögen dürfen? Also massierte ich dann seine bestrumpften Beine mit meinen sexy Fingernägeln, wichste seinen Schwanz, nahm diesen tief in mein Fickmaul, fickte ihn mit einen Dildo in seinen Arsch und ließ mich noch geil abficken. Die dicke Soße ließ ich dann einfach in mein Kickloch schießen und dann wieder heraustropfen, wie es sich gehört. Ihr sollt ja schließlich alles gut sehen können.

07.12.2013 9:56 Min
Jetzt ansehen
Pervers: In die Fotze gepisst

Pervers: In die Fotze gepisst

Unglaublich, was ich mich hier traue. Aber ich wollte es euch schon immer mal zeigen. Eine meiner Lieblingsdisziplinen ist nämlich ein heißer Pissstrahl direkt in meine Lustgrotte. Hierzu habe ich mir ein Spekulum einführen lassen. Dann schoss er mir seine Pisse in die weit geöffnete Fotze. Ist das ein ultrageiles Gefühl, wenn der warme Saft einen mehr und mehr ausfüllt. Dann habe ich vor der Kamera alles wieder´rausfließen lassen. Wer in mich ´reinpisst, will natürlich auch abspritzen. Klar, dass mein weit aufgespreiztes Ficklock für weitere Besudelungen ausgesprochen einladend wirkte und für die Aufnahme weiterer Sekrete bereit stand. Denn ich brauche es ja schließlich auch. Also gab es noch eine satte Spermaladung auf und ins Loch, so, wie es sich gehört. Kannst du alles sehen. Ich verstecke nichts mehr.

10.09.2013 6:09 Min
Jetzt ansehen
Handjob - Footjob - Blasen - Ficken - Spitzen

Handjob - Footjob - Blasen - Ficken - Spitzen

Das war ´ne richtig geile Nummer mit allem Drum und Dran. Oft liebe ich es nämlich, beim Sex die Initiative zu ergreifen. Diesmal habe ich alles alleine gemacht. Ich habe ihn ohne sein Dazutun so geil gemacht, dass er eine schöne Spermaladung durch meinen gekonnten Handjob abgeben musste. Aber dafür habe ich auch gut vorgearbeitet. Erst einmal habe ich ihn mit meinen Nylons und High Heels aufgeheizt, einen Footjob gemacht, seinen Schwanz gewichst und dann geil geblasen. Dabei habe ich den Fleischknüppel ganz tief in mein Fickmaul genommen. Aber dann musste ich mir seinen Riemen noch in verschiedenen Stellungen in die Fotze stecken, denn ich wollte ja schließlich auch was davon haben. Den mit meinem Mösensaft gesudelten Schwanz wollte ich aber erst mal wieder sauber lutschen und als ich ihn dabei fest mit meiner Hand umklammerte, konnte er es nicht mehr halten, und ich ließ die dicke Soße ´raussprudeln. Dieses Video verwöhnt Euch wieder mit Nahaufnahmen, die nichts mehr verbergen!

06.09.2013 9:48 Min
Jetzt ansehen
Durchgefickte Bondage-Schlampe

Durchgefickte Bondage-Schlampe

Ficken ist schön. Manchmal mag ich aber dabei das Gefühl, machtlos ausgeliefert zu sein. Hier zeige ich euch, wie das bei mir ausschauen kann. Breitbeinig festgebunden in optimaler Fickposition für meine beiden Ficklöcher, die dann auch gründlich abwechselnd benutzt werden - bis zum Abspritzen natürlich! Detaillierte und extreme Nahaufnahmen von den dabei stattfindenden Tiefenbohrungen sind selbstverständlich wieder Bestandteil dieses Movies, damit ihr eine satte Wichsvorlage habt.

28.08.2013 9:01 Min
Jetzt ansehen
Gefistet, gefickt, geblasen, besamt - in Latex

Gefistet, gefickt, geblasen, besamt - in Latex

Latex macht mich immer wieder an. Das erregt meinen ganzen Körper. Wenn ich das Zeug trage, möchte ich am liebsten alles auf einmal versuchen. So war´s auch wieder heute. Oder sind Dildospiele, Ficken von oben, unten, vorne und hinten, Fisten, Maulvotze vögeln, Eierlecken und Gesichtsbesamung etwa ein blutarmer Quickie? Wer dazu noch Latex-Impressionen und saugeile Nahaufnahmen aus allen Perspektiven genießen möchte, sollte sich den Streifen dringend ´reinziehen. Entsafte Dich jetzt! Übrigens: Geile Grüße an die User, die sich transparente Latex-Kleidung von mir wünschten!

20.07.2013 11:06 Min
Jetzt ansehen
Piss-Fick in Latex

Piss-Fick in Latex

Das war mal wieder eine hemmungslose Sauerei ganz nach meinem Geschmack. Während meiner heißen Latex-Spielchen bekam ich so einen mächtigen Druck, dass ich den Lover erst einmal so richtig besudeln musste. Ich bot es ihm an, den ich spürte, dass er es dringend brauchte. Womit er jedoch nicht rechnete war, dass ich zunächst seine hochgewichste pralle Latte in meine Fotze stecken würde, um dann einen satten Pissfick abzuziehen. Denn während ich auf ihm ritt, ließ ich meinen edlen Saft über seine Stange rieseln, besprenkelte seinen erregten Unterleib und umspülte seine geschwollenen Eier. Sein Schwanz wurde noch härter, bevor ich ihn in meiner Pisse liegen ließ. Seitdem kann er an nichts anderes mehr denken. Armer Kerl...!

19.07.2013 2:21 Min
Jetzt ansehen
Faustfick von hinten in Lackstiefeln

Faustfick von hinten in Lackstiefeln

Ich liebe es, wenn Schwänze in mir stecken. Doch häufig - ehrlich gesagt sehr häufig - brauche ich einfach das Gefühl, heftig hergenommen und dabei völlig ausgefüllt zu werden. Ein satter Faustfick ist deshalb eines meiner bevorzugten Rituale, um den Glückspegel oben zu halten. Der besondere Kick aber ist erst dann garantiert, wenn man dabei erwischt werden kann. Deshalb liebe ich harten Sex so sehr in freier Wildbahn und in scharfen Outfits. Dann gibt es keine faulen Ausreden, wenn man ertappt wird. Und heute Morgen brauchte ich es einfach wieder. Bis auf meine Lackstiefel war ich da draußen völlig nackt und der Situation schonungslos ausgesetzt. Umso heftiger ist die Erregung bei solch einer Schweine-Nummer für mich. Ein unbeschreiblich intensives Gefühl aus Schmerz und Lust durchfuhr mich, denn diesmal drang die Faust sehr schnell und ohne langes Dehnungsvorspiel in mich rein. Derart hergenommen beschäftigte mich dieses saugeile Erlebnis noch den ganzen Tag ...einfach Wahnsinn!

19.07.2013 4:02 Min
Jetzt ansehen
Fette Sperma-Ladung in den Arsch

Fette Sperma-Ladung in den Arsch

Darauf habe ich gewartet. Endlich heiße Tage. Also nichts wie ´raus in die Sonne, fahrradfahren und ficken! Heute war ich besonders leicht bekleidet unterwegs. Auf die Aufforderung zum Ficken musste ich deshalb auch nicht lange warten. Ich habe mich natürlich sofort ordnungsgemäß gebückt, um mich vaginal und anal durchvögeln und benutzen zu lassen. Und das im Vogelschutzgebiet! Ich wurde nicht enttäuscht. Mal wieder wurde eine saftige Ladung Ficksahne in meinen Arsch gepumt, die ich hier auch stolz zur Schau stelle. Was für eine erfrischende Balsamierung des durch die Fahrradtour geschundenen Hinterteils. Ich glaube, morgen fahre ich wieder Fahrrad.

18.07.2013 5:26 Min
Jetzt ansehen
Die dreilochmißbrauchte Bondage-Sklavin

Die dreilochmißbrauchte Bondage-Sklavin

Wieder lasse ich alle meine Löcher abficken. Diesmal aber zwangsweise! Hier zeige ich öffentlich, was ich tatsächlich brauche. Was kriegt Ihr hier zu sehen? Ich trage ein supergeiles, feminines, elegantes und nuttiges Sekretärinnen-Outfit mit echten Nylons, Strapsen und High Heels. Ich werde in verschiedenen Positionen gefesselt und wehrlos gemacht. Ich bekomme einen Zwangsorgasmus mit dem Hitachi verpasst. Mein Fickmaul wird durch einen triefenden Penis bis zum Anschlag penetriert und vergewatigt. Ich werde in mehreren Bondage-Positionen ausgiebig anal/vaginal missbraucht, bis mir eine satte Ladung Sperma anal eingespritzt wird, was zu einer fetten Creampie führt. Unglaublich, was ich da wieder in mich ´reinfließen lasse. Ich habe immer nach einem Nylon-Fetisch-Movie gesucht, dass derart versaut zur Sache geht und gleichzeitig durch ästhetische Anblicke glänzt. Jetzt habe ich endlich selbst eines gemacht - vollgestopft mit scharfen Nahaufnahmen in Superqualität!

12.07.2013 14:45 Min
Jetzt ansehen
Latexhure gefistet und anal abgefüllt

Latexhure gefistet und anal abgefüllt

Wenn ich Spaß mit Lovern hatte, hörte ich sehr oft schon kurz danach: „Ich könnt´ schon wieder!“ Und wenn ich einen Latexdress anhabe, muss ich auf diesen Spruch nie warten. Genau wie heute. Doch nun stellte ich die Bedingungen: Ich wollte so richtig gut durchgefistet werden. Dies wurde mit erfahrener Faust sehr geil in die Tat umgesetzt. Dann hielt es der Profi-Fister nicht mehr aus und wollte endlich meine Löcher zukleistern. Wie konnte ich ihm da widersprechen? Ich ließ ihn ´ran ans Doppelloch, denn ich bin gut beidseitig bespielbar. Es begann mit einem ausgedehnten Ritt auf seinem prallen Riemen, bis er beide Löcher wechselseitig stopfte. Dann schoss er mir eine saftige Ladung anal ´rein. Sein immer noch prall stehender, schleimiger Schwanz fuhr danach mehrmals in beide Löcher, um mir zu zeigen, wo´s langgeht. Es gefiel mir, wie sein Knüppel mich dominierte. Wenn ich dran denke - ich könnt´schon wieder!!! Übrigens: In diesem Movie gibt´s Sex ohne Anlaufzeit bis zur letzten Sekunde!

04.07.2013 12:16 Min
Jetzt ansehen
Latexhure gefickt und oral benutzt

Latexhure gefickt und oral benutzt

Latex macht die Jungs ja immer geil. Aber wenn ihr glaubt, dass ich das nur für euch anziehe, dann habt ihr euch getäuscht. Eure Daisy liebt nämlich selber das Gefühl, in dieses geile Zeug zu schlüpfen und den Körper richtig schön einengen zu lassen. Dermaßen ausgestattet und stimuliert bin ich in der Lage, meine Orgasmen am ganzen Körper zu spüren. Das reicht mir aber noch nicht. Denn zu meinen Spielchen gehört dann immer noch (mindestens) ein praller Schwanz, der mich tief aufspießt. Und wenn er das nicht nur von vorne sondern auch von hinten macht, sehe ich mich in der Verpflichtung, den Schwanzträger dankbar zu verwöhnen. Heute habe ich ihm einen Deep Throat verpasst, dass ihm die Hörner weg flogen. Übrigens: Sauberlutschen ist bei mir ebenso inklusive, wie die geilen Nahaufnahmen, ohne die meine exhibitionistischen Bedürfnisse nicht befriedigt würden!

04.07.2013 10:07 Min
Jetzt ansehen
Spermaschuss ins zuckende Fleisch

Spermaschuss ins zuckende Fleisch

Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch. Und wo ich bin, da existiert dieser Wille permanent. Ich lasse mir immer wieder etwas Neues einfallen, um Euch Jungs outdoor in meine für mich typischen Hinterhalte zu locken, mit der Absicht jedoch, dass ausschließlich ich den Blattschuss abbekomme. Das funktioniert bestens und heute möchte ich Euch mal darauf hinweisen, wo bei mir das Blatt sitzt: genau zwischen den Beinen! Denn dort soll die heilige Ölung erfolgen. Hier im Video dokumentiere ich, wie ich meinen Begleiter neulich in der Abendsonne mal wieder dazu gebracht habe, scharf zu schießen. Und was soll ich sagen? Er traf genau mitten ins zuckende Fleisch meines Blattes. Als seine Munition aus der klaffenden Wunde suppte, fühlte ich die Auferstehung tiefer Befriedigung, die allerdings bei mir immer nur eine kurze Überlebenszeit hat - und das ist gut so...!

27.06.2013 7:16 Min
Jetzt ansehen
Die verfickte Dreilochstute - Teil 2

Die verfickte Dreilochstute - Teil 2

Megapissnummer - Anal-/Vaginalfick im häufigen Wechsel - üppige Anal-Creampie: Nachdem ich in Teil 1 dieser Videos-Serie den Lover bereits böse beim Ficken, mit Arschlecken, einem härteren Handjob und meinem Deep Throat aufreizte, beginnt der zweite Teil dieser Marathonnummer mit einem Ritt auf dessen Fleischtrompete, wobei ich es mir nicht nehmen lasse, dabei während des Fickens einen unerwartet stattlichen See Natursekts über ihm abzulassen. Dann bringe ich ihn dazu, mich gepflegt wechselseitig anal und vaginal zu torpedieren. Als er es dann nicht mehr aushält, lässt er einen beachtlichen Schuss Ficksahne in meinen Hintern fließen, die ich sogleich wieder heraus schleudere, damit Ihr auch was zum abspritzen habt. Alles in allem wird Euch diese versaute Video-Serie dermaßen entsaften, dass Ihr keinen Grund für Beschwerden haben werdet - außer vielleicht über ein Vakuum im Hodensack! :-))

23.06.2013 7:4 Min
Jetzt ansehen
Die verfickte Dreilochstute - Teil 1

Die verfickte Dreilochstute - Teil 1

Ausgiebiges Ficken - Rimming (Arschlecken) - Handjob - DeepThroat-Blasen: alles in meinem bislang heißesten Video. Meine bisher aufwendigste und versauteste Filmnummer. Ich habe lange überlegt, ob ich mich trauen soll, Euch das überhaupt zu zeigen. Super Kameraperspektiven, geile Nahaufnahmen und aufwendiger Filmschnitt. Hier geht es deftig zu. Erst werde ich von einem steifen Schwanz gevögelt, dafür lecke ich dann den Hintern des Glücklichen und mache einen härteren Handjob mit dem Süßen, bevor ich seinen Knüppel von hinten tief in meinen Deep-Throat schiebe. Entscheidende Voraussetzungen, um den Guten in den Wahnsinn zu treiben und ihn (dann im zweiten Teil dieser Videoserie) mit einer Megapissnummer und meiner Aufforderung zum häufigen analen/vaginalen Lochwechsel zum Höhepunkt in Form einer satten Anal-Creampie zu führen. Was für eine angemessene Ölung meiner geschundenen Hintertüre.

22.06.2013 9:58 Min
Jetzt ansehen
Lang und dick - Frauenglück

Lang und dick - Frauenglück

Ich liebe ja alles, was transparent ist: z.B. Nylons und Blusen. Mein neuer Favorit sind Glasscheiben. Die bieten nämlich die besten Möglichkeiten für glasklaren Durchblick, und man kann sie wunderbar dazu missbrauchen, Dildos und sonstige Folterinstrumente in passender Arbeitshöhe zu befestigen. Neulich erst stand mir wieder ein elegantes Schlafzimmer mit Bad zur Verfügung, in dem ich gleich mal demonstrieren musste, was bei mir Durchblick und Transparenz bedeuten: mich aus allen Perspektiven zu zeigen und anschauen zu lassen, wenn ich mich mit einem Monsterdildo ordentlich selbst frisch mache. Ästhetik und gelungene Nahaufnahmen sind natürlich wieder Pflichtprogramm bei dieser heißen Nummer.

19.06.2013 6:55 Min
Jetzt ansehen
Mein Wunschtraum: Masseninjektion

Mein Wunschtraum: Masseninjektion

Im Urlaub kann ich mich gut entspannen. Aber wenn´s draußen richtig warm wird, ist´s vorbei mit der Entspannung. Dann nämlich werde ich so richtig geil. Und wenn ich geil bin, bekomme ich versaute Gedanken. Manchmal möchte ich dann meine perversen Phantasien in Ruhe genießen. Neulich hatte ich die Idee, mich im Indoor Pool auf der Luftmatratze treiben zu lassen und mich mit meinen neuen Monsterdildo zu pfählen. Aber irgendwas ist immer. Wenn ich es mir schon mal machen will, bleibe ich selten allein. Diesmal schlich sich der Kameramann an und ließ zunächst den Voyeur ´raushängen, bis ich dies bemerkte. Aber ehrlich gesagt fand ich es dann voll geil, vor ihm und der laufenden Kamera einen richtig guten Orgasmus zu bekommen, weil ich mir dann vorstellte, wie Ihr mich jetzt dabei beobachtet und in einer langen Schlange ansteht, um einer nach dem Anderen in mich ´reinzuspitzen. So ein richtiger Mega Gang Bang mit Masseninjektionen in meine Schlammlöcher. User für Dreh gesucht...!!!

15.06.2013 9 Min
Jetzt ansehen
Knallharter Schwanz gemolken und abgelutscht

Knallharter Schwanz gemolken und abgelutscht

Ich bin ja von Natur aus sehr reinlich und dusche jeden Morgen. Als chronische Extrem-Exhibitionistin lasse ich mich natürlich gerne dabei beobachten. Umso besser, wenn das Schlafzimmer vom Bad nur durch eine Glasscheibe getrennt ist. Dann kann ich natürlich für nichts mehr garantieren, falls mein Begleiter auf meine weiblichen Attribute positiv anspricht. Offen gestanden kommt dies ja recht häufig vor. Diesmal provozierte ich ihn mit meinen eingeseiften Titten, die ich unbedingt an die Scheibe pressen musste, um zu bekommen, was ich brauchte. Dazu musste ich meine Fotze für ihn weit öffnen, damit sein praller Schwanz seinen Samen sauber zwischen und auf meinen Schamlippen absetzen konnte, um dann nochmals in meine Lustgrotte abzutauchen und nachzustopfen. Danach verlangte er die orale Säuberung seines verschleimten Prügels. Na ja, ein Eiweißschock zum Frühstück soll ja sehr gesund sein.

15.06.2013 6:21 Min
Jetzt ansehen
Die nackte Urlaubsnutte am Wegesrand

Die nackte Urlaubsnutte am Wegesrand

Auch im Urlaub bin ich immer wieder auf der Suche nach versauten Outdoor-Abenteuern. Man muss sich einfach nur in die wilde Natur begeben, sich komplett nackt ausziehen und die Muschi mit Intimschmuck behängen. High Heels dürfen natürlich bei der Aktion auch nicht fehlen. Wenn dann ein geiler Bock des Wegs kommt, geize ich nicht mit meinen Reizen, genieße meine Nacktheit und das nächste Gebüsch ist das Unsrige. Dann zeige ich alles her, was ich habe und stehe für umfangreiche Abspritzdienste ohne Umschweife uneingeschränkt zur Verfügung - scharfes Anblasen inbegriffen! Na...? Lust auf Urlaub...? Schreiben...!!!

13.06.2013 6:4 Min
Jetzt ansehen
Gewaltig abgepisst am Pool

Gewaltig abgepisst am Pool

Bei heißem Wetter fülle ich mich immer massenhaft mit kühlen Getränken ab. Das treibt gewaltig. Wie meine Fans wissen, entleere ich mich dann in den unmöglichsten Situationen restlos. Diesmal musste ich wirklich dringend und setzte einen fetten See direkt neben den Swimmingpool ab. Und dass ich nicht nur fröhlich sein kann, wenn der Druck endlich nachgelassen hat, sondern schon vorher, zeige ich Euch in diesem Clip. Drehen mit mir macht halt so richtig Spaß.

12.06.2013 2:2 Min
Jetzt ansehen
Perverse Saugfotzentortur

Perverse Saugfotzentortur

Ich bin ja für alles offen. Und so war ich schon ganz scharf darauf, mal eine Saugpumpe für den Vaginalbereich zu testen. Ergebnis: Ich kann´s nur empfehlen. Extrem geiles Gefühl um die ganze Möse herum, brutales Schwellungsgefühl und Gänsehaut am ganzen Körper. Anwesende Zuschauer zerreißt es bei dem Anblick und sie können nicht mehr stillsitzen. Für eine Exhibitionistin meines Kalibers eine verdammt geile Situation. Wenn wundert´s, wenn selbst der Kameramann unter solchen Umständen seinen Fleischknüppel aus der Hose holen musste, um seine Ficksahne auf mir abzuladen, damit ich diese genüsslich auf meinem Körper verteilen und mir die Finger abschlecken konnte.

12.06.2013 7:48 Min
Jetzt ansehen
Nutz mich, wenn du spritzen willst!

Nutz mich, wenn du spritzen willst!

Es sollte ein eleganter Abend werden. Aber es kam mal wieder, was kommen musste: er endete versaut! Bayern München holte sich den Titel und der Kameramann nahm das einfach zum Anlass, diesen Sieg zu feiern, indem er meinen Körper benutzte. Komisch, sonst interessiert er sich gar nicht für Fußball. Egal, jedenfalls stand er plötzlich nackt mit prallem Schwanz vor mir und wollte mich ficken. In solch einem Falle kenne ich natürlich keine Gegenwehr. Er nahm mich ausführlich von hinten, dann habe ich seinen Fleischknüppel genüsslich und ohne Zeitdruck geblasen und bis zum Anschlag in meinen Kopf geschoben, um mir dann einen dickflüssigen Cumshot selbst in die Visage zu verpassen, indem ich ihm Einen ´runterholte. Ein versauter Abend ist mir denn eben doch lieber als ein eleganter. Und wie siehst Du das?

28.05.2013 10:32 Min
Jetzt ansehen
Wenn Sperma aus dem Fickloch tropft

Wenn Sperma aus dem Fickloch tropft

Viele Männer kommen einfach schneller, wenn ich meine Lackstiefel anziehe. Wenn ich ihnen dann auch noch auf den Schwanz rotze und auf ihnen abreite, brauchen sie selbst gar nichts mehr zu tun. Sie können es dann einfach nicht mehr vermeiden, zu kommen. Vorzugweise lasse ich mir dann die Ficksahne in meine Fotze spritzen. Doch bin ich danach oft noch für eine böse Überraschung gut. So spüle ich gerne die frische Wichse mit einem ausgiebigen und heißen Pissstrahl aus dem Fickloch. Dass sich meine Pisse dabei vollständig über meinen Fickpartner ergießt, kann zwar im ersten Moment für einen kleinen Schock sorgen, wird dann aber in der Regel wohlwollend zur Kenntnis genommen. Und dass macht süchtig, ...oder?

24.05.2013 4:37 Min
Jetzt ansehen
Versautes Porno-Vollprogramm

Versautes Porno-Vollprogramm

Hier wird onaniert, gefistet, geblasen, gefickt, ein Deep Throat bis zum Anschlag durchgezogen und ins Fickmaul gespritzt. Von der ersten bis zur letzten Sekunde geht’s in diesem Video zur Sache – ohne Zeitverschwendung durch unnütze Handlungen und Dialoge. Das ist echte Geilheit, Sex und Porno. So brauche ich es! So macht´s mir Spaß – und das sieht man: Das ist DIE Einladung und Aufforderung an Dich, Deinen Schwanz aus der Hose zu holen und gewaltig abzuspritzen!!!

23.05.2013 12:54 Min
Jetzt ansehen
Sperma-Injektion anal

Sperma-Injektion anal

Eigentlich sollte es nur eine Fotoserie in einem geilen Vintage-Kleid mit Strapsen und Nylons werden, aber dann übermannte uns die Geilheit, als ich mir einen Nylonstrumpf in die Fotze stopfte und wieder hinauszog. Während Kameramänner in solchen Situationen früher noch Sitte und Anstand bewahren konnten, fallen sie heutzutage einfach über das Model her. In meinem Falle nahm er mich sowohl von vorne als auch von hinten und verpasste mir eine satte Injektion Ficksahne anal, sodass mir das Zeug aus dem Loch floss. Auf Neudeutsch heißt das Creampie. Zum Glück leben wir heute und nicht früher.

20.05.2013 8:27 Min
Jetzt ansehen
Fisten-Pissen-Ficken-Blasen

Fisten-Pissen-Ficken-Blasen

Heute war mal wieder alles dabei. Kein Wunder - es war warm, und da bin ich ja grundsätzlich ohne Höschen unterwegs. Ich erinnert Euch doch an mein Video, „Ohne Höschen jederzeit fickbereit“, oder? Derart bereit war ich auch heute. Erst forderte ich meine tägliche Fisting-Nummer ein, um dann den Waldboden mit einem kräftigen Strahl Natursekt aufzubessern. Und wer mich fisten muss, dem hängt der Knüppel nicht mehr lange tatenlos in der Hose ´rum. So passierte heute etwas, was ich noch nie erlebt habe. Mein Waldbegleiter fickte mich und kam gleich zwei Mal innerhalb von 30 Sekunden. Glaubst Du nicht? Kannst Du hier aber sehen. War echt geil der Junge. Dafür habe ich ihm im dann auch die Fleischtrompete richtig sauber geblasen. Noch Fragen?

07.05.2013 9:23 Min
Jetzt ansehen
Fotze gesprengt in heissen Dessous Teil 2

Fotze gesprengt in heissen Dessous Teil 2

Wer „Fotze gesprengt in heißen Dessous“ gesehen hat, wird ohne den 2. Teil hierzu nicht mehr leben wollen! Denn hier geht’s dann richtig zur Sache. Diese Fortsetzung entstand aus purer Geilheit ganz spontan. Tiefenpenetration, wie sie im Buche steht! Appetitliche Fuß- und Fotzendetailaufnahmen, die das Herz schnelller schlagen lassen! Titten, die dem Platzen nahe sind! Das bin ich!!! Sei ganz nah an meinen wichtigsten Körperteilen, so als ob Du Deine Stielaugen bis zum Anschlag an mich ´rangefahren hast. Komm´und bespritz mich!

01.05.2013 7:57 Min
Jetzt ansehen
Fotze gesprengt in heißen Dessous

Fotze gesprengt in heißen Dessous

Nicht nur für Nylon-und Fußfetischisten eine Augenweide: Ich war natürlich wieder geil. Da hatte ich die Idee, eine Wichs-Show für den Kameramann zu machen, damit der auch mal abspritzen kann. Nicht nur, dass ich richtig toll aussehe in den Nylons, Strapsen und High Heels, ich mache es mir auch noch selber mit einem fetten Dildo, der größer ist als jeder Naturschwanz und bekomme natürlich einen gepflegten Abgang. Die Kameraperspektive ist mutig und erlaubt scharfe Einblicke in HD-Qualität. Man spürt sofort, wie heiß ich auf mich selbst bin - das kommt hier so richtig gut´rüber. Ich liebe es, meinen Exhibitionismus derart provokant auszuleben. Schau mir zu, und wichs mit mir wie der Kameramann!

30.04.2013 5:34 Min
Jetzt ansehen
Fickmaul hört auf Blasbefehl

Fickmaul hört auf Blasbefehl

Ich war schon frühmorgens arschgeil und ich wollte wieder was machen, was prickelt. Also bin ich ´raus in die Natur - da wo auch Leute vorbeikommen - und hab´ mir meinen Lieblingsdildo bis zum Orgasmus ins Loch geschoben. Der Kameramann war dann aber ziemlich sauer, dass sein Prachtstück vernachlässigt wurde und befahl mir, seinen Schwanz tief in mein Fickmaul zu stopfen. Erst war ich über den Tonfall entsetzt, aber dann dachte ich mir, dass er genau das von mir verlangte, was ich selbst dringend brauchte und schon längst überfällig war: Deep Throat mit Sperma!!! Denn in diesem Moment hätte ich sowieso jeden Schwanz in die Gesichtsfotze genommen. Oder würdest Du mich in solch einer Situation links liegenlassen?

29.04.2013 6:49 Min
Jetzt ansehen
Ohne Höschen jederzeit fickbereit

Ohne Höschen jederzeit fickbereit

Wenn´s warm ist, trage ich immer kurze Röcke ohne Höschen. Und dann sitze ich gerne Anderen gegenüber, damit denen die Luft wegbleibt. Zum Beispiel im Restaurant. Wer dann geil wird, darf mich benutzen. Zum Nachtisch biete ich dann nämlich oft echten Public Sex an. Als Ort war heute der Park dran. Und auf der Dessertkarte stand DeepThroat, Ficken und Sauberblasen. Mein Begleiter wählte allerdings - bescheiden wie er ist - alle drei Delikatessen. Ich weiß ja auch nicht. Verwöhne ich die Männer zu sehr?

27.04.2013 7:59 Min
Jetzt ansehen
Perverses User Weekend Teil 2

Perverses User Weekend Teil 2

Nachdem sich der User, netterSchlingel, als Kameramann beim Fisten bewährt hatte, musste ich ihn selbstverständlich belohnen, indem ich ihn entsaftete. Ich war natürlich auch dermaßen geil auf seine überdimensionale Fleischtrompete, dass ich diese per ausführlichem Deep Throat dick machte, mich von ihm ficken ließ und mir zum Schluss noch seine Ficksahne in mein Blasmaul saugte, nachdem mich der Kameramann mit einer fetten Ladung Sperma besudelt hatte. Seht euch an, wie die beiden Säue mich zugerichtet haben und zurückließen...!

21.04.2013 9:55 Min
Jetzt ansehen
Perverses User Weekend Teil 1

Perverses User Weekend Teil 1

Jetzt geht’s richtig zur Sache, Leute. Ich habe ein perverses User Weekend organisiert. Der User, Netter Schlingel, musste zur Einleitung des versauten und verfickten Wochendes mein tägliches Pflicht-Fisting filmen. Meine schmatzende Fotze wurde hierbei ordentlich durchgewalkt, was ihn natürlich um den Verstand brachte. Er hat als Kameramann aber seine Sache sehr gut gemacht. Deshalb verwöhnte ich ihn in einer dem Fisting folgenden ausgedehnten schweinischen Deep-Throat-Fick-Nummer derart, dass ihm die Hörner weg flogen, als ich seinen Fleischknüppel entsaftete. Aber das seht ihr dann in „Perverses User Weekend Teil 2“!!!

20.04.2013 4:23 Min
Jetzt ansehen
Tittenfick nach Schamlippenspreizung

Tittenfick nach Schamlippenspreizung

Der Userwunsch ist mir Befehl, und es machte mir wieder richtig Spaß, diesen erfolgreich in die Tat umzusetzen. Diesmal war der Tittenfick gewünscht, welcher auch wunschgemäß mit einem fetten Spritzer in die Tat umgesetzt wurde. In der Aufgeilphase hatte ich jedoch das Bedürfnis, mir mit Klammern die Schamlippen zu quetschen und mit Ketten auseinanderzuziehen. Nicht nur, das es sich geil anfühlt - es sieht auch verdammt böse aus!

17.04.2013 5:41 Min
Jetzt ansehen
Nylon Exzess 3 - Dehnungsdressur in der Küche

Nylon Exzess 3 - Dehnungsdressur in der Küche

Diesmal zeige ich Euch, wo der Nylon-Hammer wirklich in der Küche hängt. Nämlich sowohl unter als auch auf dem Küchentisch. Dahin gelange ich elegant gekleidet. Außerdem werde ich Euren Wünschen gerecht, wieder aufregende Impressionen aus der Welt der zart von Nylon umgebenen Füßchen in High Heels zu präsentieren, die die Herzen der Fetischisten höher schlagen lassen werden, ohne es dabei an der notwendigen Härte bei der Penetration meiner Möse fehlen zu lassen.

13.04.2013 8:11 Min
Jetzt ansehen
Hot Nylon Footjob

Hot Nylon Footjob

Wenn ich das Gefühl von Nylons an meinen Füßen spüre, werde ich geil. Und mir ist durchaus bewusst, was ich Dir antue, wenn Du mich so im Video beobachtest. Stell Dir vor, ich würde Dich mit meinen lackierten Nylon-Zehen berühren, so wie ich es mit dem armen Kerl gemacht habe, den ich im Film mit meinen Füßen entsaftete. Ich hatte den ganzen Matsch zwischen meinen zarten Zehen. Empfehlung: Lege ein großes Aufwischtuch über Deine Tastatur, wenn Du Dir das Video anschaust...

11.04.2013 7:07 Min
Jetzt ansehen
Nylon Exzess 2

Nylon Exzess 2

Wieder ein Leckerbissen für Nylon-Fans und Fuß-Fetischisten. Schöne, ästhetische Bilder, gewagte Kameraperspektiven mit tiefen Einblicken und wie immer mutige Detailaufnahmen. Dieser Film legt Zeugnis über meinen ungezügelten Exhibitionismus ab...

11.04.2013 6:32 Min
Jetzt ansehen
Vollgepisstes Fickopfer

Vollgepisstes Fickopfer

Er wollte sich frisch machen, bevor wir miteinander fickten, und ich bewegte mich in aufreizenden Bewegungen über im, sodass er aus der Froschperspektive meine Möse betrachten konnte. Plötzlich kam es wieder anfallsweise über mich. Ich überraschte ihn mit einem plötzlichen und kräftigen Stoß Pisse in seine Richtung. Er reagierte gut, aber die restliche Pissflut konnte ich ihm leider nicht ersparen, und ich entleerte mich restlos über ihm. Na ja, wenn man böse über mich ist, fickt man mich halt brutaler. Ich weiß schon, wie ich bekomme, was ich brauche...

09.04.2013 2:1 Min
Jetzt ansehen
Ich musste seine Wichse schlucken

Ich musste seine Wichse schlucken

Immer wenn ich „Dienstleistungen“ in Anspruch nehme, bekomme ich eine Lektion erteilt. Neulich beispielsweise forderte ich meinen Spielgesellen dazu auf, mich ausgiebig anal und gleichzeitig vaginal zu verwöhnen. Das tat er auch gerne, denn ich brachte ihn mit meinem neuen Latexanzug um den Verstand. Er gab sich auch richtig Mühe, es mir ordentlich zu besorgen. Doch fand er das Spiel nach einer Weile zu einseitig und drehte den Spieß um. Er verlangte eine Deep-Throat-Nummer, verpasste meinem Blasmaul einen Mundsperrer und schoss mir seine Wichse zwischen die Zähne auf die Zunge. Dann verlangte er, dass ich die Ficksahne ´runterschlucke. Na und …, so ein Eiweißschock ist doch nahrhaft!

08.04.2013 8:46 Min
Jetzt ansehen
Outdoor-Faustfick spontan

Outdoor-Faustfick spontan

Neulich musste ich einfach mal an die frische Luft gehen. Ich ging ´runter zum See. Da bin ich oft. Unterm Mantel war ich fast nackt. Na ja, das Bisschen was ich an hatte, war halt dünn und transparent. Ich bin schon zu Hause geil gewesen. Aber draußen, als mir diese kühle Luft in den Schritt und um meine mit Nylons bestrumpften Beine fuhr, fühle ich wieder diese Ausgesetztheit, die mir immer das Herz rasen lässt. In der Ferne hörte ich zwar Stimmen. Irgendjemand rief seinen Hund. Egal, ich wollte Sex. Mein Kameramann war dabei, und die Kamera hatte eine volle Batterie. Also was soll´s – ich sagte einfach zu ihm: „Fisten bitte!“ Und er tat´s einfach, der abgebrühte Hund. Dem ist völlig egal, ob da jemand ist...

06.04.2013 6:31 Min
Jetzt ansehen
Extreme Fotzenspiele

Extreme Fotzenspiele

Gestern war ich heftig ´drauf. Ich wollte was mit Lack und Latex machen und brauchte ein deftiges Facesitting. Doch dann besann ich mich obendrein auf meine Lieblingsspielzeuge und lies mich extrem mit einem Riesendildo dehnen. Dabei habe ich sehr provokative Stellungen eingenommen. Sind sie zu hart, bist Du zu schwach! Zum Schluss kriegte ich noch die Ficksahne auf meine Mundfotze gespritzt. Extreme Nahaufnahmen aus mutigen Perspektiven machen das Video zu einem hinterlistigen Werkzeug, jede Hose zum Platzen zu bringen. Ich empfehle den Einsatz einer vollen Küchenrolle....

04.04.2013 8:03 Min
Jetzt ansehen
Die bewichste Traumfotze

Die bewichste Traumfotze

Ich lasse mich für mein Leben gerne vollwichsen. Wenn ein Mann heiß ist auf mich und bei meinem Anblick onaniert, warte ich schon ungeduldig auf seine heißen Spritzer. Meine Aufgabe besteht hierbei darin, auch eine perfekte und appetitliche Wichsvorlage zu sein. In diesem Video bin ich das nicht nur für den Wichser sondern auch für den Zuschauer, dem bei diesem heißen Anblick aus der Vogelperspektive nun nichts mehr anderes übrigbleibt, als auch den Schwanz aus der Hose zu holen um sich im hohen Bogen zu erleichtern. Ganz besonders und angenehm beeindruckt bin ich immer dann, wenn auch wirklich jeder Tropfen auf meiner Haut landet. Dann nämlich habe ich es mit einem Wichsmeister zu tun, der mir bald auch zeigen muss, ob er auch ein wahrer Fickmeister ist. So, und nun übe schon mal, damit Du mich eines Tages mit einem heißen Schuss beeindrucken kannst.

03.04.2013 4:41 Min
Jetzt ansehen
Nylon Exzess

Nylon Exzess

Der Film ist ein Muss für Nylon-Besessene, Fuß-Fetischisten und Fans einer erotischen Ästhetik, die hoffentlich bald mal wieder "in" ist. Wie sich hier mittlerweile herumgesprochen haben dürfte, sind Nylons mein Hauptfetisch. Dies bringe ich in diesem Video gekonnt zum Ausdruck. Ich garantiere Euch edle Bilder und äußerst prickelnde Perspektiven mit Nahaufnahmen. Ich zeige Euch alles, was man sehen kann und mache es mir dabei mit einem fetten Dildo. So einen Nylon-Streifen sieht man selten, und ich bin mir sicher, dass viele auf solch ein Material schon lange gewartet haben. Viel Spaß mit dem Film, der mein absoluter Favorit ist...

02.04.2013 8:38 Min
Jetzt ansehen
Verfickter Latexabend

Verfickter Latexabend

Ich liebe ja diese langen verfickten Winterabende. Und wie Ihr alle wisst und sehen könnt, stehe ich auf geile Klamotten. Diesmal wünschte man sich von mir Latexstiefel und Halsband – sonst nichts. Eine Schlichte aber eindeutig versaute Kombination. Ich bestand im Gegenzug auf vaginale und anale Penetration und bestellte mir eine Ladung Ficksahne zwischen die Arschbacken, welche auch zuverlässig geliefert wurde. Der Abend war gerettet...

01.04.2013 6:44 Min
Jetzt ansehen
Gefesselt und gedehnt

Gefesselt und gedehnt

Manchmal kann ich ja ein Aas sein. Nämlich immer dann, wenn ich mal die extremere Tour brauche. Dann provoziere ich die Jungs aus meinem Umkreis mit heftigen „Streichen“, und die wissen dann schon, dass ich mir wieder eine „Bestrafung“ abholen möchte. Hier kannst Du Dir das ansehen, wie ich das mache: Ich besuche unangemeldet einen Freund und pinkle ihm einfach in den Hausflur. Klar, dass der sich rächen „muss“. Zur Strafe werde ich dann auch schon mal gefesselt und heftig gedehnt. Zum Schluss sorge ich meißt für eine Überraschungsaktion, die die nächste Bestrafungsrunde einleitet... never ending story ;-)

30.03.2013 5:26 Min
Jetzt ansehen
Moesenmissbrauch durch Trainer

Moesenmissbrauch durch Trainer

Nicht mal in Ruhe trainieren konnte ich, als ich mal unschuldig und völlig nackt auf dem Trainingsgerät saß. Schon kam der Trainer vorbei, band mich fest, zog mir einen Haken in die Möse, fickte mich und spitzte mich voll. Alter Sportsfreund...!

29.03.2013 8:28 Min
Jetzt ansehen
Userwunsch - Daisy privat in der Dusche

Userwunsch - Daisy privat in der Dusche

Hier seht ihr mich ganz privat und ohne Hüllen beim Duschen, so wie es sich ein User gewünscht hat. Wenn auch Du Wünsche und Ideen hast, was ich machen soll, um Dich heiß zu machen, oder was Du gerne mit mir anstellen möchtest, maile mir einfach!

28.03.2013 2:35 Min
Jetzt ansehen
Straffaustfick - nur weil ich mal pinkeln musste

Straffaustfick - nur weil ich mal pinkeln musste

Also Kameramänner können ja recht konsequent sein. Und weil ich während des Dreh´s pissen musste, hat der Sadist gleich das Drehbuch verworfen und mich mit einem Faustfick bestraft. Erst von unten, danach von hinten! Dann musste ich ihm noch Einen blasen und und mir mein Fickmaul bespritzen lassen. Danach waren wir uns nicht mehr böse... Und wenn Du gestochen scharfe Detailaufnahmen liebst, damit Du selbst gewaltig abspritzen kannst, ist das der richtige Streifen für Dich.

27.03.2013 8:38 Min
Jetzt ansehen
Abgepisst mit Nuttenstiefeln

Abgepisst mit Nuttenstiefeln

Ich war heute geil darauf, mit meinen Nylons in Lack-Nuttenstiefel mit Plateau zu schlüpfen. Dann habe ich noch meinen neuen Strapsgürtel mit 10 Strapsen angezogen. Ich zeige Euch meine Titten und bücke mich während ich die Arschbacken auseinanderziehe, damit man per Nahaufnahme meine geöffnete Möse und mein Arschloch betrachten kann. Zusammen mit Strapsen und Strümpfen eine Augenweide für Nylon-Fetischisten. Zum Schluss pisse ich einfach noch in die Wanne und Du kannst Dir dabei meine Fotze anschauen. Ist es das, was Du gerne sehen möchtest?

24.03.2013 2:29 Min
Jetzt ansehen
Großkaliber inside Daisy

Großkaliber inside Daisy

Es gibt Tage, da komme ich nicht mit nur einem Spielzeug klar. Dann fange ich zunächst mit einem edlen Anal-Plug an und höre mit bösen Großkalibern in der Möse auf. Wer ein Freund von extremen Nahaufnahmen ist und sehen will, wie tief fette Dildos meine Möse malträtieren können, der sollte sich dieses Video gönnen und die Tür sicher hinter sich abschließen. Denn er wird sich in die Hose greifen müssen, bis seine Nudel platzt.

23.03.2013 9:46 Min
Jetzt ansehen
Sieh mir beim Pissen zu!

Sieh mir beim Pissen zu!

Exhibitionistisch wie ich bin, lasse ich mich nicht nur gerne beim Deep Throat und Ficken beobachten, sondern auch beim Pissen. Wenn Du Dich in diesem Video aber bitte nicht nur auf die Pisse konzentrieren würdest, sondern auch noch die restlichen Ausstattungsmerkmale meines Körpers beachten könntest, würde ich das in Ordnung finden…

22.03.2013 1:3 Min
Jetzt ansehen
Auf die Nylons gespritzt...

Auf die Nylons gespritzt...

Eigentlich wollte er nur mal eine neue Kamera ausprobieren. Doch plötzlich senkte der Kameramann seine Hose auf Halbmast, weil er mich mit nackter Möse und echten Nylons vor sich herumspielen sah. Er konnte nicht anders, als mir seinen Saft auf die bestrumpften Füsse und Zehen zu spritzen, nachdem diese seinen Schwanz gewichst hatten. Ein kleines Fest für Fußfetischisten und Nylonliebhaber…

22.03.2013 4:3 Min
Jetzt ansehen
Fisting deep inside

Fisting deep inside

Auch wenn ich dicke Dildos mag, bin ich offen gestanden doch eher ein Fan organischer Füllstoffe. Und wenn mir dann jemand dabei behilflich ist, den Unterleib entsprechend aufzupumpen, bin ich doppelt glücklich. Entscheidend ist hier natürlich mal wieder nicht nur das Material des Füllstoffes sondern auch dessen Volumen und der Rhythmus. Was kann in solchen Momenten also hilfreicher und nutzbringender als die Faust eines Kenners sein, der Übungen dieser Art spürbar beherrscht ? Es war eine glückliche Fügung der dominanteren Art, als mich dieser Herr von innen inspizierte…

22.03.2013 5:22 Min
Jetzt ansehen
Mein Spaziergang mit dem Plug im Arsch

Mein Spaziergang mit dem Plug im Arsch

Ich probiere gerne mal was Neues aus, z.B. wie weit ich mit ´nem Plug im Arsch laufen kann. Ich musste feststelle: recht weit! Und auch hier stellte sich wieder einmal heraus: Der Weg ist das Ziel! Kannst Du Dir vorstellen, was das für ein Gefühl ist, damit draußen zu laufen, wenn Dir dabei auch noch der am Plug befestigte Pferdeschwanz weit aus dem Arsch hängt und herumschaukelt? Und dann der noch Kick, wenn jederzeit jemand vorbeikommen kann...

22.03.2013 7:21 Min
Jetzt ansehen
Deep Throat No1

Deep Throat No1

Wie so oft, habe ich wieder meine langen, sexy Beine in echte Naht-Nylons gehüllt. Statt dieser Delikatesse sein Augenmerk zu schenken, hat der Typ mich einfach in den Kopf gefickt - bis zum Anschlag. Er hat gleich mitgekriegt, dass ich das gut abkann und süchtig danach bin. Je tiefer, desto lieber. Dann hat er mein Fickmaul bespritzt. Zur Strafe darf er mich ruhig wieder besuchen.

22.03.2013 7:54 Min
Jetzt ansehen

< Zurück zur Startseite